Buchvorstellung >Personal Kanban< von Jim Benson / Tonianne DeMaria Barry

new work | digital transformation | agile methods | collaboration | learning

Buchvorstellung >Personal Kanban< von Jim Benson / Tonianne DeMaria Barry

Personal Kanban BuchvorstellungLesezeit: 2 Minuten <br>

Die Methodik von Personal Kanban habe ich vor ein paar Monaten hier im Blog vorgestellt. Damals hatte ich noch versprochen das Buch von Jim Benson und Tonianne DeMaria Barry etwas vorzustellen.

 

Auf die Agilen Arbeitsmethode möchte ich hier nicht nochmal eingehen. Wer sich hierzu informieren möchte, darf gerne meinen Blogartikel nochmal lesen.

Das rund 160 Seiten starke Buch ist im dpunkt.Verlag in der deutschen Fassung erschienen. Das Autoren-Duo schafft es mit bildlichen Darstellungen einen schnellen, plausiblen und einfachen Einstieg in die Arbeitsmethode Person Kanban dem Leser näher zu bringen.

An vielen praxisnahen Beispielen wird die Arbeitsmethode ausführlich erklärt. Egal ob bei der Arbeit oder für Privat, wie eine Umzugsplanung, der Inhalt basiert immer auf den zwei Kanban Regeln:

– Regel 1: Stellen Sie Ihre Arbeit bildlich dar!
– Regel 2: Machen Sie nicht zu viel auf einmal!

Viele Wiederholungen können manchen Leser vielleicht nerven, aber es hilft ungemein den Inhalt zu verstehen bzw. vertiefen. Das Buch könnte also einige Seiten (noch) weniger haben und würde nichts am Inhalt verlieren. Mit fast 30 Euro empfinde ich es (auch als Fachbuch) eher teuer. Wer nicht so viel ausgeben möchte und auf die englische Orginalfassung zurückgreifen kann, hat die Möglichkeit über amazon KindelUnlimited (Prime Kunden in der Leihbücherei von amazon) kostenlos als eBook zu erwerben.

Von mir eine klare Buchempfehlung … los #einfachLESEN

Querdenker | Digitaler Rebel | Lernender | Website

Der digitale Einfluss und damit die Veränderung auf das Leben und unser Arbeitsumfeld begeistert Oliver Pinkoss jeden Tag aufs Neue. Seine jahrelangen Erfahrungen als Projektmanager und Business Analyst auf der Dienstleistungsseite sowie in mittelständischen Industrieunternehmen setzt er heute als Digital Manage ein. Mit seinem Team gestaltet er die Digitale Transformation von der Einführung zukünftiger Technologien bis hin zur Digitalisierung neuer Arbeitsprozesse. Neben allen technologischen Herausforderungen ist sein zentrales Anliegen, die Bedürfnisse der Mitarbeiter richtig zu erfassen und zu bedienen. Lebenslanges Lernen und Offenheit für das Neue ist sein täglicher Antrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.