Buchvorstellung: > Schwarmdumm < von Gunter Dueck

Die Schwarmintelligenz begleitet uns im business Alltag schon länger und suggeriert uns das ein Kollektiv ein gewisses intelligentes Verhalten hervorruf. Gunter Dueck allerdings will mit seinem Buch > Schwarmdumm < darauf aufmerksam machen, dass die Entscheidungen welche in den Besprechungen, Projektsitzungen bis hin zu kleinen Teammeetings in den Unternehmen nicht sehr oft ein intelligentes Ergebnis ergeben.

Hörbuch schwarmdummAm Anfang des Buches stellt der Autor die Frage >Was ist überhaupt Dumm bzw. Dummheit<. Man merkt schnell das die Definition von Dummheit gar nicht so einfach ist und auch eigentlich nicht mit Messwerten wie IQ in Verbindung zu bringen ist.  Im Folgendem werden viele Beispiele von Gunter Dueck aufgezeigt. Manche lassen einem schmunzeln, bei Anderen sagt man sich als Leser >Ja , das kenne ich!< . Leider hat das Buch einige Längen und manche Themen hätte man beruhigt kürzer ausführen können.

Die Warteschlangentheorie

Für mich einer der interessantesten Abschnitte ist die Warteschlangentheorie. Die Aussage ist, dass die erwartete Länge einer Warteschlange in Abhängigkeit der durchschnittlichen Auslastung steht. Wie Gunter Dueck sagt >und das alles ist mit Mathematik belegbar<. Anschaulich wird dies anhand eine Kasse im Supermarkt erklärt. D. h. bei ca 65 % Auslastung beträgt die durchschnittliche Warteschlange 1 bis 2. Erhöht man die Auslastung auf 85 % wird die Warteschlange sich auf 5 erhöhen. Um diese 5 abzuarbeiten wird man die Auslastung auf 90 % erhöhen. Und damit steigt die Warteschlange auf 8. Laut Dueck wird also eine Auslastung ab 85 % zwangsläufig zum Kollaps führen. Ein eindrucksvolles Beispiel wird mit der Notaufnahme in einem Krankenhaus aufgezeigt und die damit verbundene Auslastung eines Notarztes.

Fazit – kurz und bündig

Die Vorträge von Gunter Dueck sind immer sehr interessant und kurzweilig und haben nicht immer nur die eine Aussage. Das Buch ist ähnlich gut, nur die Kurzweiligkeit kann ich nicht unterschrieben. Wie oben schon gesagt, enthält es leider einige lange Abschnitte die dem Leser Durchhaltevermögen abringen. Da ich hier das Hörbuch bespreche (Upps, das hatte ich ja noch gar nicht erwähnt) muss ich auch ein paar Worte zum Sprecher los werden. Matthias Lün bringt dem Leser/Hörer den Inhalt mit einer ausdrucks starker Betonung sehr gut näher, schafft es aber auch nicht die vorhandenen Längen in Kurzweiligkeit zu wandeln.

Das Buch ist wirklich sehr gut und für mich eine klarer Kaufempfehlung. Erschienen ist das Buch im Campus Verlag (das Hörbuch im ABOD Verlag).

Paperbook | 324 Seiten – amazon Link
eBook | 5606 KB – amazon Link
Hörbuch | 5Std. 29Min. – amazon Link

 

Digital Manager | Informatiker | Marketing Expert |

Der digitale Einfluss auf mein privat Leben und das Arbeitsumfeld begeistert mich jeden Tag aufs Neue. Als Technik Nerd und Social Media Evangelist bezeichne ich mich selbst als pre early Adopter. Als Digital Manager mit jahrelangen Erfahrungen als Projektmanager im Bereich Informatiker und Online-Marketing unterstützen dabei (nicht nur technische) Hintergründe und Zusammenhänge zu verstehen und zu bewerten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.