Microsoft Office
Outlook Spaces | Microsoft schickt Project Moca jetzt in die Public Preview

Outlook Spaces | Microsoft schickt Project Moca jetzt in die Public Preview

Lesezeit: 4 Minuten

Endlich geht Micosofts Projekt Moca oder auch als Outlook Spaces bekannt in die öffentlichen Preview in der Outlook Web Umgebung. Aktuell steht dabei zum Start allen Nutzern der Consumer Lizenzen von Microsoft 365 Single und Microsoft 365 Family die neue Funktion zur Verfügung.

Öffnen könnt ihr Projekt Moca über das Outlook Web Menü oder folgenden Link:
https://outlook.live.com/spaces

Projekt Moca dient als Organisations-Raum für kleine Projekte, Wochenpläne, Essenpläne oder als Plannungsboard für die nächste Reise. Die Familie kann gemeinsam den wöchentlichen Schulplan aufnehmen oder nutzen Sie den Raum zum organisieren des nächsten Trainigsplan für den nächsten Marathon.

Microsoft gibt folgende Beschreibung auf dem Startbildschirm:

Organisieren Sie alles, was Sie für Projekte, Reisen und andere Aktivitäten benötigen, auf einer komfortablen Leinwand. Bleiben Sie im Hinblick auf wichtige Dinge immer auf dem neusten Stand und sorgen Sie sich nicht länger um Details, die über mehrere Apps hinweg verstreut sind.

Zum Start liefert Microsoft auch gleich fünf Vorlagen mit, damit wird dem Anwender einen schnellen Einstieg gewährleistet.

  • der einfache Wochenplan
  • der Projektplan
  • der Schulplan
  • Mahlzeitenplaner
  • und dein Plan zur persönlichen Welness

Ein neuer Raum mit Hilfe eine Vorlage ist sehr schnell angelegt und Einsatzfähig. Zuerst muss bei jedem neuen anlegen eines Raums die wichtigen Eigenschaften hinterlegt werden.

Neben der Bezeichnung des Raums können mehrere Personen für die Zusammenarbeit hinzugefügt werden. Zusätzlich können bis zu drei Schlüsselwörter angelegt werden. Dazu werden aus Outlook die passenden Inhalte gesucht, um diese schneller zu zuordnen.

Einen Raum gestalten

Für die Gestaltung des Raums stehen verschiedenen Werkzeuge zur Verfügung.

Das Bucket dient als Container um verschiedene weitere Karten zu organisieren bzw. gruppieren.

  • Notiz: zum hinterlegen von einfachen Notizen > diese Notizen werden auch an StickyNotes überführt
  • Datei: dient für Dateiverknüpfungen aus dem persönlichen OneDrive
  • Verknüpfungen: um eine URL einer Webseite zu hinterlegen
  • Aufgabe: zum führen eine Aufgabenliste > diese Aufgaben werden in die App ToDo übertragen
  • Ziel: hinterlegen Sie ein Ziel welches erreicht werden soll > direkte Verknüpfung zum Kalender
  • Wetter: anzeigen von Wetterdaten eines Standortes
  • Standort: anzeigen eine Standortes mit direktes Verknüpfung zur Bing Map
  • Person: arbeite mit mehren Personen in einem Raum > hinterlege die passenden Kontaktdaten aus deinem Adressbuch

Die einzelen Karten in einem Raum können einfach mit der Maus verschoben und per Drag&Drop einem Bucket zugeordnet werden.

Outlook Integration nutzen

Im eigenen Mailpostfach können E-Mails sehr schnell zu einem Raum innerhalb von Projekt Moca über das E-Mail Kontextmenü zugeordnet werden.

Diese zugeordnete E-Mail kann dann einfach innerhalb des Raumes aus der Seitenleiste Aufzeichnungen von Nachrichten und Ereignisse per Drag&Drop in den Raum gezogen werden.

Das Projekt Moca noch im Preview Status sich befindet, wird und kann sich noch einiges verändern und weiter entwickeln. Soweit der Schnelleinstieg in Outlook spaces oder wie es noch heißt Projekt Moca.

Querdenker | Digitaler Rebel | Lernender | Website

Der digitale Einfluss und damit die Veränderung auf das Leben und unser Arbeitsumfeld begeistert Oliver Pinkoss jeden Tag aufs Neue. Seine jahrelangen Erfahrungen als Projektmanager und Business Analyst auf der Dienstleistungsseite sowie in mittelständischen Industrieunternehmen setzt er heute als Digital Manage ein. Mit seinem Team gestaltet er die Digitale Transformation von der Einführung zukünftiger Technologien bis hin zur Digitalisierung neuer Arbeitsprozesse. Neben allen technologischen Herausforderungen ist sein zentrales Anliegen, die Bedürfnisse der Mitarbeiter richtig zu erfassen und zu bedienen. Lebenslanges Lernen und Offenheit für das Neue ist sein täglicher Antrieb.