tado – smarte Heizungsthermostate zum Energiekosten sparen

new work | digital transformation | agile methods | collaboration | learning

tado – smarte Heizungsthermostate zum Energiekosten sparen

tado ThermostateLesezeit: 4 Minuten <br>

Vielleicht haben wir die kältesten Tage dieses Winters (hoffentlich) hinter uns. In den Häusern und Wohnungen haben die Heizungen einen gut Job übernommen. Bei mir sind seit Januar in der Wohnung die tado Heizungsthermostate im Einsatz.

HeizkörperDie smarten Heizungsthermostate von tado unterstützen mich in der intelligenten und bequemen Steuerung meiner Temperatur in der Wohnung. Konventionelle Thermostate werden manuell mit einem Zahlenraster zwischen 1 und 5 geregelt. Eingestellt auf eine Wohlfühltemperatur oder mit Hilfe eines Raumthermometer auf einen Wert. Verlasse ich meine Wohnung wird brav weiter geheizt. Nicht optimal.

tado Starterkittado greift genau hier an. Das Starterkit enthält zwei Thermostate und eine Internetbridge. Diese Bridge wird einfach per Kabel mit dem WLan Router verbunden und im tado Webportal unter meinem angelegten Benutzer registriert. Genauso einfach ist die Installation der Thermostate. Mit den mitgelieferten Adapterringen ist das Thermostat schnell montiert. Vorher muss der Anwender noch ein kurzes Paring durchführen und kann dann die Registrierung der Thermostate im Portal durchführen. Das geht auch sehr einfach mit einem QR-Code. Damit ist die Steuerung im aktiven Zustand und kann nun anfangen zu sparen.

tado HeizthermostatSmarte und einfache Steuerung

Ortsabhängige SteuerungMit Hilfe des Webportals oder der App (gibts für iOS, Android und sogar Windows/Phone) geht das sehr einfach. Neben der manuellen Temperatureinstellung können verschiedene Programm hinterlegt werden (Mo-So / Mo-Fr, Sa,So / Mo,Di,Mi,Do,Fr,Sa,So). So kann man die ganze Woche vorplanen und nicht gleich durch heizen. Ein echtes Highlight ist die ortsabhängige Steuerung per Smartphone GPS. In der App können alle Bewohner registriert werden. So erkennt die tado Steuerung ob sich die Bewohner zu Hause befinden, das Haus verlassen oder sich diesem wieder nähern und regelt die Temperatur dementsprechend.

App Main Bildschirm  App Away Steuerung  App Wochenplan

Das tado System unterstützt auch verschiedene weitere Plattformen. Naben IFTTT, Amazon Echo wird auch seit kurzem Apple HomeKit angeboten. So können weitere SmartHome Anbieter sehr gut kombiniert werden.

Ein kurzes Fazit

Die Installation ist wirklich kinderleicht, die Möglichkeiten der Steuerung sind schon ganz gut. Doch könnte ich mir da noch einige weitere Funktionalitäten vorstellen. Zum Beispiel die Funktion >Early Start< (Wenn aktiv wird tado schon früher anfangen zu heizen um die Wunschtemperatur ab Startzeitpunkt zu erreichen.) kann zur Zeit nur auf den kompletten Raum angewendet werden. Ich würde die Funktion gerne nur bei bestimmten Zeitblöcken nur aktivieren. Die Weiterentwicklung wird bestimmt noch einiges mehr bringen. Die tado Komponeten sind kombinierbar und so werde auch ich meine Steuerung weiter ausbauen. Zum Schluß ist noch zu sagen, tado ist kein Silicon Valley Unternehmen sondern der Sitz des deutschen Startup’s ist München. Deutschland kann also doch Digital und StartUp!

Querdenker | Digitaler Rebel | Lernender | Website

Der digitale Einfluss und damit die Veränderung auf das Leben und unser Arbeitsumfeld begeistert Oliver Pinkoss jeden Tag aufs Neue. Seine jahrelangen Erfahrungen als Projektmanager und Business Analyst auf der Dienstleistungsseite sowie in mittelständischen Industrieunternehmen setzt er heute als Digital Manage ein. Mit seinem Team gestaltet er die Digitale Transformation von der Einführung zukünftiger Technologien bis hin zur Digitalisierung neuer Arbeitsprozesse. Neben allen technologischen Herausforderungen ist sein zentrales Anliegen, die Bedürfnisse der Mitarbeiter richtig zu erfassen und zu bedienen. Lebenslanges Lernen und Offenheit für das Neue ist sein täglicher Antrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.